Rattan ist das ideale Material zur Anfertigung von Stühlen und anderen Möbeln

Rattan ist die übliche Bezeichnung für mehrere Palmenarten, die in Südostasien weit verbreitet sind. Dabei handelt es sich um Kletterpalmen, deren Halme Bambusstängeln ähneln. Je nach Art gibt es große Unterschiede bei Durchmesser und Länge und die Pflanzen können tatsächlich bis zu 400 m lang werden.

Herstellung von Rattanmöbeln ist alte Tradition

Da die verschiedenen Palmenarten, die zu Rattan zusammengefasst werden, sehr schnell wachsen, ist das sehr weit zurück reichende Flechthandwerk entstanden. Dabei werden verschiedenste Objekte angefertigt, hauptsächlich dient es jedoch der Herstellung von Rattanmöbeln.

Im Gegensatz zu Bambusstangen sind die Stangen  der Rattanpalmen glatt und biegsam. Außerdem sind sie robust und unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen. Man kann Produkte aus den ganzen Rohren gewinnen oder auch ausschließlich aus ihrem Inneren (Rattankern). Je nach Form unterscheidet man Stränge (flach) und Rohre (rund). Rattanstränge werden geflochten, während die Rohre gewoben werden. Die Rattanstränge und -rohre werden eingeweicht, um sie biegsam und leicht bearbeitbar zu machen. Einmal getrocknet ist das Material nicht mehr zu formen.

Da Rattan von verschiedenen Palmenarten stammt, erhält man auf natürliche Weise unterschiedliche Farbnuancen, die von naturhell bis zu dunkelbraun reichen. Es lässt sich außerdem einfach einfärben und lackieren, was eine noch größere Variation an Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.

Außergewöhnliche Eigenschaften machen aus Rattan das ideale Material zur Stuhl- und Möbelherstellung

Rotin Design fordert seine Lieferanten auf, zur Herstellung unserer Waren nur die besten Rattanvarianten auszuwählen.

Alle Möbel werden in den Werkstätten in höchster Qualität von Hand gefertigt, so dass jedes Stück ganz individuell ist. Dies bedeutet, dass die Möbel - ganz leicht - von den Fotos auf unserer Website abweichen können.

Je nach Modell verwenden wir folgende Bezeichnungen:

  • Rattan (geflochten): Von Rattan Design ausgewählte Möbel, die ausschließlich aus dem Rattankern bestehen
  • Zweifarbiges Rattan: Flechtwerk aus Halmen aus dem Rattankern in zwei natürlichen Färbungen
  • Gefärbtes Rattan: Rattan (Rattankern), das durch Eintauchen in Farbbäder gefärbt wurde
  • Gefärbte Rattanmöbel: Die Farbe wird mit einer elektrostatischen Spritzpistole in einem Lackierraum auf die fertigen Möbel aufgetragen
  • Croco (Rattan): Rattanart mit natürlicher dunkelbrauner Färbung
  • Lackiertes Rattan: Matter oder glänzender Zelluloidlack wird aufgetragen, er hebt die Naturfarbe der Rattanfasern hervor und verleiht dem Material eine überlegene Widerstandsfähigkeit und angenehme Oberfläche
  • Abacà: Fasern der Bananenpflanze, die zum Flechten von Möbeln genutzt werden
  • Kubu (grau): eine breitere Rattanart, deren graue Farbe daher stammt, dass die Stränge vor der Verarbeitung einige Tage in Erde eingegraben werden

Sämtliche Möbel werden mit einer elektrostatischen Spritzpistole halb glänzend lackiert und anschließend poliert, wodurch sie eine weiche, satinierte Oberfläche erhalten.

 

Erzählen Sie Ihren Freunden von uns: